herzschlag2014 > Newsreader

Auf die Plätze... fertig... los

Der erste Bewerbstag der Special Olympics Sommerspiele ist planmäßig gestartet und die Sportler sind hochmotiviert und geben ihr Bestes.

Die Vorbewerbe der einzelnen Sportarten wurden heute abgehalten. Diese sind für die Austragung der Hauptbewerbe essentiell, denn dabei werden die einzelnen Sportler in Gruppen mit ähnlichen Leistungen zusammengefasst, damit auch wirklich jeder eine faire Chance auf eine Medaille hat.

Abgesehen von 13 Sportarten, bei denen sich die Athleten schon heute gemessen haben, gibt es auch freie Trainingseinheiten bei Reiten/Voltigieren, Judo und Beachvolleyball. Die letzten beiden Sportarten werden heuer erstmals bei den Bewerben der Special Olympics Sommerspiele ausgeübt und die Athleten haben den heutigen Tag genützt, um sich an die Örtlichkeiten zu gewöhnen und ihrer Taktik den letzten Schliff zu verpassen.

Etliche Klassen aus Kärntner Schulen waren heute bei den 6. Nationalen Sommerspielen zu Besuch. Sie feuerten die mutigen Sportler nicht nur an und fieberten mit ihnen mit, sondern sie unterstützten das Herzschlag-Team auch als Volunteers. Insgesamt 350 Schülerinnen und Schüler haben bei den einzelnen Sportstätten unter anderem bei der Essensausgabe geholfen.

Die Sportbewerbe werden noch bis Montag, 16. Juni abgehalten und die Kärntner Bevölkerung ist herzlich dazu eingeladen, die Sportler aktiv live zu unterstützen. Birgit Morelli, Organisatorin der Sommerspiele erklärt: „An allen Sportstätten ist freier Eintritt und wir freuen uns über jeden einzelnen Besucher, der zu uns kommt, um die Sportbewerbe live mitzuerleben – ganz nach dem Motto gemeinsam er:leben.“

 

Die Fackel ist entzündet
Das erste Highlight der Special Olympics Sommerspiele – der Torch Run – fand heute um 13 Uhr statt. 50 Polizeischüler haben sich aufgemacht, um die Fackel durch Klagenfurt zu tragen. Erst wurde die Fackel vom Sportpark zur Leopold-Wagner-Arena, dann durch die Innenstadt getragen, um am Neuen Platz mit Applaus empfangen zu werden. Die Zuschauer wurden zusätzlich mit Showeinlagen von Vanessa Dollinger und dem Tanzensemble von Ulrike Adler-Wiegele unterhalten. Das Olympische Feuer wurde am Abend in der Stadthalle bei der Eröffnungsfeier entzündet.

Zurück

newsarchiv

Ein emotionaler Abschluss
Und das Feuer ist entzündet
Volunteers gesucht
Frohe Weihnachten!
Ein aufrichtiges DANKE ...
Adventkalender-Benefizaktion
Zu Besuch beim Training
austroPOP am See - Danke!
MATP-Bewerb in Maria Saal
Erfolgreiche Charity-Fahrt
Jede Menge Termine im Mai
Volunteers gesucht!
Willkommen!